Karriereplan Beauty Coach

Da in der heutigen Zeit das Bedürfnis nach Wellness ständig wächst, ist diese Ausbildung eine gewinnbringende Entscheidung in die Zukunft. Wenn Sie gerne mit Menschen arbeiten ist dies die richtige Ausbildung um sich in Kosmetikstudios, Wellnesshotels uvm. einen Namen zu machen.
Die Berufsausbildung Beauty Coach an der DRUMBL Akademie in Graz bezieht zahlreiche aktuelle Trends in die Ausbildung mit ein. Weiters werden hier auch alle Bereiche, die für die Selbstständigkeit, bzw. das Lösen des Gewerbescheins erforderlich sind, eingebracht.

Dieser Lehrgang eignet sich auch sehr gut um selbstständig zu arbeiten (im Bereich der selbständigen Kosmetikerin, Visagistin, etc.).
Insgesamt beinhaltet diese Ausbildung zum Beauty Coach 745 Unterrichtseinheiten und gliedert sich in Theorie- und Praxismodule, sowie ein Praktikum. Die Ausbildung zum Beauty Coach in Graz umfasst umfangreiche Inhalte über die Anatomie, Physiologie, Pathologie, Erste Hilfe, Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder, Kosmetik Fachtheorie und Praxis, Visagistik, Farb-, Typ- und Stilberatung, Aromatherapie, Bachblüten, Mentaltraining, Kräuterstempelmassage und die Grundlagen des erfolgreichen Marketings in der Praxis.

Die Ausbildungslehrgänge der DRUMBL Akademie werden kontinuierlich evaluiert um den Anforderungen am Arbeitsmarkt gerecht zu werden und ideal anzupassen.
Besonders die Beauty Coach Ausbildung mit seinen allumfassenden und ganzheitlichen Modulen schafft hier in der Arbeitswelt einen idealen Einstieg, da Sie mit dieser Kombination die Ausbildungen vielseitig einsetzbar sind und Sie auch einen großen persönlichen Nutzen aus diesem Lehrgang ziehen, speziell mit den Modulen Mentaltraining, Kinesiologie und Yoga.

Lehrgangsgliederung Beauty Coach

Die Ausbildung zum Beauty Coach umfasst zahlreiche praxisnahe Module:

Kosmetik Basislehrgang

Kosmetik Fachtheorie, Kosmetik Praxis, Anatomie, Somatologie, Dermatologie, Pathologie, Fachtheorie, Hautbeurteilung, Apparative Kosmetik, Hautreinigung, Peeling, Tiefenreinigung, Kräuter- u. Ernährungslehre, Arbeitshygiene und Unfallverhütung, manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder in Theorie und Praxis, fassonieren der Augenbrauen, Augenbrauen- und Wimpernfärben, praktisches Arbeiten an Modellen, Maniküre (Hand- Nagelbehandlung) und Enthaarung.

Kosmetik Perfektionslehrgang

Wiederholung und Vertiefung der Module der Dipl. Kosmetik, sehr viel praktisches Arbeiten, Vertiefung der manuellen Lymphdrainage nach Dr. Vodder in Theorie und Praxis, apparative Kosmetik, 5-Minuten-Make-up, Elektrotherapie, Mikrodermabrasion, praktische Anwendung von Modellagen und Masken, spezielle Hautpathologie, weiterführende Anatomie, Kommunikation und wirtschaftliche Grundlagen.

Visagist

Die wichtigsten Schminktechniken, die wichtigsten Kosmetika/Anwendungen, Tages-, Abend Make-up, aktuelles aus der Alltagspraxis, Gesichtsvermessungstechniken, Gesichtstypen, Farblehre.

Farb- und Typenberatung

Einführung in die Farbenlehre des Johannes Itten, Grundbegriffe der Farbtheorie, Stoffliche Grundfarben und Licht Grundfarben, Farbtest, Jahreszeiten und Farben, Gesichtstypen, Haupttypen, die 4 Menschentypen, Haartypologie, praktische Anwendung und Ablauf einer Farbanalyse.

Aromatherapie

Geschichte der Aromatherapie, ätherische Öle, Indikationen, Rezepturen, praktische Herstellung, Physiologie, Biologische Aufgabe des Geruchssinnes, die Behandlung, Aromatherapie der Chakren, Einführung in die Ayurveda, Einführung in das Räuchern zur atmosphärischen Reinigung.

Bachblüten

Geschichte und Entstehung der Bachblüten, Grundlegendes zur Bachblüten Therapie, die 7 Gemütszustände. Dr. Edward Bach, der Entdecker der Blütentherapie, Bach´s Verständnis der Bach-Blüten, Wirkungsebene der Blütenessenzen, wobei können Blütenessenzen hilfreich sein, Anwendungsmöglichkeiten, Notfalltropfen, Überblick über die 38 Bach-Blüten, einige ausgewählte Blütenessenzen.

Mentaltraining Grundlagen

Prinzip von Ursache und Wirkung, Kraft der Gedanken, Transaktionsanalyse, Glaubenssätze, praktische Tipps, Erfolgsdenken, Entspannungstechniken, Autosuggestionen, Suggestionen, Affirmationen, Selbstmanagement.

Kräuterstempelmassage

Geschichte, Praktische Anfertigung von verschiedenen Kräuterstempeln, Anwendungen, Wirkungen, Massageabläufe, Indikationen und Kontraindikationen, diverse Mischungen.

Erfolgreiches Marketing in der Praxis

Praxiswissen, Tipps, Ideen auf dem Weg in die Selbstständigkeit, Sie wollen sich selbständig machen – oder haben es bereits getan?, Kundenaquirierung, Vorstellung des Unternehmens, Marktpositionierung, Marketingbudget.

Unterrichtseinheiten

Die Ausbildung Beauty Coach umfasst 801 Unterrichtseinheiten und gliedert sich in die einzelnen Teilmodule und das Praktikum.

Die Beauty Coach Ausbildung wird ganztags durchgeführt. Die Kurszeiten sind hier Montag bis Donnerstag von 08.30 – 17.00 bzw. 18.00 und Freitag von 08.30 – 12.00 bzw. 14.00 Uhr.
Die detaillierte Stunden- bzw. Moduleinteilung ersehen Sie beim jeweiligen Starttermin im Ausbildungsprogramm.

Wir bieten die Ausbildung auch als Selbststudium an, informieren Sie sich bei uns im Büro über die Details.

Voraussetzungen

Mindestalter 16 Jahre, ärztliches Gesundheitszeugnis über die physische und psychische Gesundheit.

Abschluss

Nach Beendigung des Lehrganges Beauty Coach bereiten Sie eine Diplomarbeit im Ausmaß von etwa 25 Seiten vor. Das Thema kann frei gewählt werden, sollte allerdings in Zusammenhang mit den erbrachten Inhalten stehen. Die detaillierten Informationen zu dieser Diplomarbeitserstellung werden am 1. Ausbildungstag bekannt gegeben.
Am Prüfungstag wird diese Diplomarbeit dann präsentiert. Die Benotung erfolgt dann aufgrund der erbrachten Leistungen in den Teilmodulen und nach Präsentation der Diplomarbeit.

Arbeitsmöglichkeiten

Im Angestelltenverhältnis in Wellness-, Fitness- u. Sporthotels, Gesundheitszentren, Kuranstalten, Kosmetikstudios, selbständig mit Gewerbeschein (je nach Tätigkeitsbereich unterschiedlich gewerberechtlich geregelt).
Weiters besteht die Möglichkeit der Selbständigkeit nach erfolgreicher Absolvierung der Befähigungsprüfung bei der Wirtschaftskammer.

Weiter zur Ausbildung Beauty Coach – Ganzheitliche Kosmetik.