Aktuelle Informationen zum Kursbetrieb!

Unser Präsenzunterricht findet weiterhin stark eingeschränkt statt.  (Stand: 11.01.2021)

Unser Präsenzkursbetrieb bleibt aufgrund der aktuellen Vorgaben der Bundesregierung (COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz) weiterhin auf „unbedingt erforderliche berufliche Aus- und Fortbildungszwecke“ stark eingeschränkt. – Wir werden zeitnah alle Teilnehmer/innen direkt über den weiteren Verlauf (Präsenzunterricht, Verschiebung, Distance Learning) des Ausbildungslehrgangs informieren.

Uns ist es ein ganz besonderes Anliegen, nicht nur für deine qualitativ hochwertige Ausbildung zu sorgen, sondern gerade jetzt auch für deine Gesundheit und Sicherheit. – Deshalb haben wir auch alle aktuell geltenden Hygienevorschriften umgesetzt:

Lt. aktueller Maßnahmenverordnung gilt generell
  • in allen Räumlichkeiten der Akademie  eine Mund-Nasen-Schutzpflicht – auch in den Seminarräumen und während der Lehrveranstaltung (geeigneten, persönlichen Mund-Nasen-Schutz selbst mitbringen) sowie
  • ein Mindestabstand von 1 Meter (gilt für das gesamte Akademie-Gelände – indoor & outdoor); Gruppenbildungen sind unbedingt zu vermeiden.
  • An den Eingängen und Räumlichkeiten sind Aushänge zu Hygienemaßnahmen angebracht. Diese sind unbedingt einzuhalten.
  • Die Möglichkeit zur Händedesinfektion ist im Eingangsbereich und in räumlicher Nähe zu allen Seminarräumlichkeiten sowie in den Sanitäranlagen gegeben.
  • Es gilt in allen Kursräumen (Eingangsbereich, Aufenthaltsbereich, Kursräumen, Sanitärräumen etc.) eine allgemeine Mund-Nasen-Schutzpflicht. – Ein geeigneter Mundschutz ist von den TeilnehmerInnen grundsätzlich selbst zu organisieren und mitzubringen.
  • Es gilt am gesamten Akademie-Gelände (indoor & outdoor) ein Mindestabstand von 1 Meter zu einzelnen Personen.
  • Es liegt in deiner Verantwortung, andere Menschen keinem Risiko durch eine Infektion auszusetzen und im Falle von Krankheitssymptomen oder einer Infektionsgefahr keine öffentlichen Räume bzw. Akademie-Räume zu betreten. Solltest du dich krank oder unwohl fühlen, bleib bitte zu Hause!
  • Solltest du der Risikogruppe angehören, so liegt es in deiner Eigenverantwortung, ob du am Präsenzunterricht teilnimmst. Seitens der Drumbl Akademie wird hier nicht nachgefragt und auch keine Haftung übernommen!
  • Während des gesamten Präsenzunterrichts ist darauf zu achten, dass ein Mindestabstand von einem Meter eingehalten wird. In den Kursräumen wurden daher die Tische und Sitzgelegenheiten neu arrangiert, damit der Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden kann.
  • Regelmäßiges Lüften der Seminarräumlichkeiten.
  • Gruppenbildungen (auch im Außenbereich) sind zu vermeiden. Die Einhaltung des Mindestabstands gilt für das gesamte Areal (Innen- und Außenbereich).
  • Bitte befolge die Anweisungen der ReferentInnen und unserer MitarbeiterInnen.
Vielen Dank für deine Mithilfe!