Karriereplan Energetiker

Energiearbeit in unterschiedlichen Formen kann ausgleichen, vitalisieren, Blockaden und Verstrickungen lösen, die körpereigenen Selbstheilungsprozesse bei Beschwerden in Gang setzen und Körper, Geist und Seele wieder in Einklang bringen. Sie kann aber auch als vorbeugende Maßnahme gesehen werden, den Gesundheitszustand zu fördern oder zu erhalten.

Die Ausbildung Energetiker umfasst insgesamt 288 Unterrichtseinheiten und gliedert sich in Theorie- und Praxismodule. In unserer ganzheitlichen Ausbildung zum Diplom Energetiker verbinden sich die modernste Wissenschaft mit altem Wissen aus unserer westlichen Kultur und der jahrtausendalten Traditionellen Chinesischen Medizin. Weiters werden verschiedene Formen der Energiearbeit vorgestellt, gelehrt und praktisch erfahrbar gemacht.
Hochqualifizierte, methodisch bestens geschulte Referenten und Referentinnen aus der Praxis bringen Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen in die Ausbildung ein.

Die Ausbildung zum Energetiker umfasst umfangreiche Inhalte über die Grundlagen der Energiearbeit, Anatomische Grundkenntnisse, praktische Energiearbeit, Mentaltraining, Herz- & Bewusstseinsarbeit, Methodik und Didaktik in der Beratung, Bachblüten, Aromatherapie, Testmethoden, Chinesische Energiearbeit, betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen, Marketing, Farbtherapie & Lithotherapie, Kinesiologie-Touch for Health I und Feng Shui.

Die Ausbildungslehrgänge der DRUMBL Akademie werden kontinuierlich evaluiert um den Anforderung am Arbeitsmarkt gerecht zu werden, bzw. teilweise sogar einen Schritt voraus zu sein.

Gliederung der einzelnen Module

Die Ausbildung zum Energetiker umfasst zahlreiche praxisnahe Module.

Anatomische Grundkenntnisse

Zelle und Funktion, Haut, Gewebe, DNA/RNA, Drüsen, Enzyme, Aufgabe, Bau und Funktion der inneren Organe, Hormonsystem, Nervensystem, etc.

Kinesiologie – Touch for Health I (internationales Zertifikat)

Der Muskeltest, Einschaltpunkte, Wasser, Neurolymphatische Zonen, Neurovaskuläre Punkte, Meridiane, Muskelursprung, Muskelansatz, Aufwind, Abwind, Überprüfung, Challenge, 14-Muskel Test, Cross Crawl, Augenenergie, Ohrenenenergie, Emotionaler Stressabbau Gegenwart, Narbenentstörung, Lebensmitteltest, Surrogattest.

Mentaltraining I

Gedankenkraft, Autosuggestionen, Positives Selbstbild, Selbstmanagement.

Mentaltraining II

Reflexion und Vertiefung von Mentaltraining I, Erfolgstechniken, Resonanz-Gesetz, Glaubenssätze, positives Denken, mentale Kraft, Naturgesetze, Gedankenkraft.

Einführung in die Energiearbeit

Definition Energie, Energiezustände & Energiesysteme, Grundlagen der Energiearbeit – Schutz, Erdung, Reinigung & Ausrichtung, Wahrnehmen von Energie (Techniken und Übungen), Säulen der qualitativ hochwertigen Energiearbeit.

Aromatherapie

Geschichte der Aromatherapie, Ätherische Öle, Indikationen, Rezepturen, Praktische Herstellung.

Bachblüten

Dr. Edward Bach, der Entdecker der Blütentherapie, Bach´s Verständnis der Bach-Blüten, Wirkungsebene der Blütenessenzen, Wobei können Blütenessenzen hilfreich sein, Anwendungsmöglichkeiten, Notfalltropfen, Überblick über die 38 Bach-Blüten, Einige ausgewählte Blütenessenzen.

Testmethoden

Definition von Testmethoden, Testkatalog Erstellung und Erweiterung, Kinesiologischer Muskeltest, Arbeit mit Pendel und Rute (Auswahl, Eichung, Umgang), Arbeit mit Arbeitsunterlagen, Gesprächsführung zum Austesten.

Betriebswirtschaftliche Grundlagen und Finanzplanung

Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Unternehmensgründer, Abgrenzung, Angestelltenverhältnis und Selbständigkeit, Unternehmensstart und wichtige Grundregeln, Businessplan, Buchhaltung & Steuern als Einzelunternehmer, Deckungsbetragsrechnung & Finanzplanung, Absicherung & Vorsorge, Marketing.

Rechtliche Grundlagen

Der Begriff des Gewerbes, Anwendungsbereiche der Gewerbeordnung, Bundesgesetz, freie Gewerbe, Gewerbeanmeldung, Berufsbild, Grenzen des Tätigkeitsbereiches, Methodenkatalog.

Feng Shui

Richtlinien für Eingangsbereiche, Küche, Badezimmer, Toiletten und Abstellraum, Spiegel, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Kua Zahl, Reisen, Beruf, Das Lo Shu Quadrat, Störphänomene, Energetische Blockaden und Entstörung.

Praktische Energiearbeit I & II

Über die Aura, das Hellfühlen, Hellhören und Hellsehen, Arbeit mit Klangschalen, mit geschlossenen Augen spüren, Kraft ziehen und schieben, Essenzen und Symbolen, Arbeit mit Edelsteinen und Pflanzen, Erdkräfte spüren, Kommunizieren mit Naturwesen, Arbeit mit Biotensor und Pendel, inneres Sehen, Auraarbeit.

Chinesische Energielehre

Qi, Arbeit, Stärkung und Balance der 3 Hauptenergiesysteme, Akupressur, Meridiane, Chakren, Aura.

Herz- & Bewusstseinsarbeit

Selbstwert & Selbstvertrauen, Aura- und Chakrenarbeit – „vor und nach unserer energetischen Arbeit“, Reinigung von Gedanken und Gefühlen, unser Lebensplan, Meditationsübungen zur spirituellen Hygiene.

Farbtherapie & Lithotherapie

Grundlagen, Bedeutung der Farben, Einsatz von Farben, Arbeit mit Farbe & Klang, Alternative Arbeitsmethoden mit Farben.

Methodik und Didaktik in der Beratung

Beratungsumgebung, Säulen der qualitativ hochwertigen Energiearbeit, Beratungsutensilien und Hilfsmittel, Grundlagen verschiedener Techniken in der Beratung, Umsetzung und Verknüpfung der Techniken in der Praxis.

Unterrichtseinheiten

Die Ausbildung zum Energetiker umfasst 288 Unterrichtseinheiten und gliedert sich in die einzelnen Teilmodule.

Voraussetzungen

Ärztliches Gesundheitszeugnis über die physische und psychische Gesundheit.

Abschluss

Nach Beendigung des Lehrganges Energetiker wird eine praktische & theoretische Prüfung über die Einzelmodule abgehalten. In weiterer Folge bereiten Sie eine Diplomarbeit im Ausmaß von etwa 25 Seiten vor.
Die Diplomarbeit hat die Form einer Seminararbeit, das Thema kann frei gewählt werden, sollte allerdings in Zusammenhang mit den erbrachten Inhalten stehen. Die detaillierten Informationen zu dieser Diplomarbeitserstellung werden am 1. Kurstag bekannt gegeben. Am Prüfungstag wird diese Diplomarbeit dann präsentiert. Die Benotung erfolgt dann aufgrund der erbrachten Leistungen beim Test und der Präsentation der Diplomarbeit.

Arbeitsmöglichkeiten

Als Energetiker dürfen Sie selbständig mit Gewerbeschein arbeiten, es ist nur eine Anmeldung als Energetiker auf der Wirtschaftskammer notwendig.
Als „neuer Selbständiger“ dürfen Sie auf selbständiger Basis Workshops, Seminare, Vorträge etc. im Bereich Energetik anbieten. Genauere Informationen erhalten Sie im Rahmen des Moduls rechtliche Grundlagen.

Weiter zur Ausbildung Energetiker.